Einfache Formel soll zu guter Erziehung der Kinder verhelfen

Eltern machen es sich oft unnötig schwer, wenn es um die Erziehung ihrer Kinder geht. Eine Psychologin und Familienberaterin haben die sogenannte GLUECK-Formel entwickelt, die Abhilfe schaffen soll.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    0
    mathausmike
    25.01.2018

    Es fehlen in dem Beitrag "G", wie Grenzen setzen und " K" wie Konsequenz.

  • 3
    2
    Divna
    23.01.2018

    Toller Artikel und wichtige sowie auch hier bekannte Erkenntnis. Leider haben wir hier eine wesentlich schlechtere Work-Life-Balance.
    Um Zeit bewusst mit der Familie genießen zu können darf die Schnelllebigkeit uns nicht auch noch zusätzlich ausbeuten.

    Authentizität, Empathie und Zeit Liebe zu leben setzt eine gewisse Sorgenfreiheit (Hilfe, Verständnis) voraus. Sowie eine angemessene, wertschätzende Entlohnung.