Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Konditor aus Syrien und AfD sind neue Nachbarn

Stellen Sie sich vor: Ein syrischer Konditor eröffnet sein Geschäft in unmittelbarer Nähe eines AfD-Büros. Ersterer möchte arabische Spezialitäten verkaufen, etwa Warbat - eine Art Teigtasche mit Mascarpone. ...

erschienen am 08.03.2018

2
Kommentare
2
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 10.03.2018
    13:35 Uhr

    Slash140786: Also wir halten fest, weder Herr Alahamad, der seinen Chef vertritt noch Frau Auerbach haben irgendeinen Grund angegeben - warum man den neuen Nachbarn nicht mögen sollte. Das Problem besteht aber für Herrn Wenzel, sonst hätte er nicht diese Verbindung "Wow ein Syrer neben der Afd - man stelle sich das einmal vor - Wahnsinn" hergestellt. Die Abordnung von Afd-Leuten in Syrien diese Tage, wie kann das eigentlich möglich sein? Fragen über Fragen. Das ein Syrer automatisch ein Moslem ist, ist übrigens auch eine rassistische Pauschalisierung. Es gibt viele Syrer die agnostisch oder christlich geprägt sind. Religion und Konfession der Bäckerleute schien aber für Herrn Wenzel keine Frage wert zu sein, er hatte sie bereits in seine "Moslem-Schublade" gesteckt. Feroz Khan, Imad Karim z.B. sind auch so komische Afdler mit arabisch-muslimischen Migrationshintergrund. Die essen Baklava und Petersiliensalat und trinken Kaffee mit Kardamom - was für ein Paradox. Vielleicht mag Herr Wenzel das nächste Mal bei seinem Besuch beiden eine Broschüre da lassen, in der er minutiös festhält, warum man mit dem Nachbarn in Zwietracht leben sollte. Es wäre doch auch spannender für die Berichterstattung.

    1 6
     
  • 08.03.2018
    19:00 Uhr

    cn3boj00: Das ist ja ganz neu, dass in der AfD niemand etwas gegen Ausländer hat. Deshalb kooperieren sie ja jetzt auch offiziell mit Pegida. Oder verwechsel ich da was?

    8 6
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 14.06.2018
Michael Kappeler
Unions-Machtkampf eskaliert: CSU droht Merkel mit Alleingang

Berlin (dpa) - Der Machtkampf in der Union ist eskaliert und bringt nach weniger als 100 Tagen die Koalition von Angela Merkel ins Wanken. Im Streit über die Zurückweisung von Flüchtlingen drohte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) der Kanzlerin am Donnerstag mit einem Alleingang. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 11.06.2018
Hilke Segbers
Die neue «Seabourn Ovation» ist ein Schiff für Paare

Hamburg (dpa/tmn) - Marmor im Bad, Dinner auf der privaten Veranda, Spezialitäten vom Sternekoch - die neue «Seabourn Ovation» ist ein Schiff für Luxusreisende. Und gegen den Branchentrend blickt die amerikanische Reederei Seabourn nicht auf Familien, sondern will mit ihrem Angebot vor allem Paare ansprechen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 08.06.2018
Bernd von Jutrczenka
Seehofer kündigt «tiefgreifende Reform» des Bamf an

Quedlinburg/Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) neu organisieren. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 07.06.2018
Jan Woitas
Breiter Widerstand gegen Bamf-Untersuchungsausschuss

Berlin (dpa) - Für einen Untersuchungsausschuss zu den Missständen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) zeichnet sich im Bundestag keine ausreichende Unterstützung ab. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
So

24 °C
Mo

22 °C
Di

25 °C
Mi

27 °C
Do

27 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm