Werbung/Ads
Menü

Themen:

Mühlauer prüfen Pläne einer Fusion

Bürgeranhörung zur Eingemeindung geplant

erschienen am 09.02.2018

Mühlau. Volkar Bretschneider (Freie Wähler), der zurzeit als Bürgermeister amtiert, weil der Amtsinhaber im Urlaub ist, hat dem Gemeinderat vorgeschlagen, die Bürger von Mühlau zur Eingemeindung nach Hartmannsdorf oder Burgstädt zu befragen. In der nächsten Sitzung soll darüber entschieden werden.

Notwendig könnte eine Fusion werden, weil die Rechtsaufsichtsbehörde aufgrund der Finanzknappheit der Kommune eine Eingemeindung empfohlen hatte. Ab dem Jahr 2019 würden rote Zahlen geschrieben. Laut Kämmerin Daniela Berthold beträgt 2019 das Minus 450.000 Euro, 2020 sind es minus 370.000 Euro und 2021 fehlen 322.000 Euro. Die Ursache liege im Kredit für den Kita-Neubau für rund 1,1 Millionen Euro. Nur unter Auflagen sei ein Doppelhaushalt bestätigt worden.

"Wir können dasitzen und abwarten oder selbst auf Partnersuche gehen", sagte Bretschneider. Kerstin Richter (CDU) gab zu bedenken, dass aber auch die Eigenständigkeit eine Option sei. Bretschneider sagte, dass das wohl jeder Mühlauer wolle. Aber da die Gemeinde auf die Zahlungsunfähigkeit zusteuere, sei es ratsam, selbstbestimmt in eine Gemeinde-Ehe zu gehen. In der Bürgerfragestunde wollte Liane Lindner wissen, ob Hartmannsdorf jetzt auf die Bedingungen von Mühlau eingehen würde. Ein Einigungsvertrag wurde 2013 von der Mehrheit des Gemeinderates Mühlau abgelehnt. Strittige Punkte waren die Rückzahlung von Abwassergebühren und die Zukunft der Mühlauer Abwasseranlagen, die Vereinsförderung, der Erhalt der Schule und die Absicherung der Beschäftigten der Gemeinde Mühlau. Auch der Austritt aus der Verwaltungsgemeinschaft Burgstädt sei problematisch, hieß es. Bretschneider sagte, dass die Forderungen unrealistisch seien. (bj)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 11.02.2018
Wang Yugui
Bilder des Tages (11.02.2018)

Fahnen im Wind, Chinesisches Neujahrsfest, Krähe trifft Ente, "Empailles", Protest, Zombie, Linke Gerade ... ... Galerie anschauen

 
  • 07.02.2018
Bernd von Jutrczenka
Durchbruch für die große Koalition - Umbruch bei der SPD

Berlin (dpa) - Viereinhalb Monate nach der Bundestagswahl sind die Weichen für eine neue große Koalition gestellt - und die SPD steht vor dem nächsten großen personellen Umbruch. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 07.02.2018
Bernd von Jutrczenka
Bilder des Tages (07.02.2018)

Protest, Geschafft, Schnee in Paris, Nur nichts überstürzen, Kunst(-Schnee), Frostiger Tag, Zirkusartisten beim Papst ... ... Galerie anschauen

 
  • 04.02.2018
Jin Yu
Bilder des Tages (04.02.2018)

Luftiges Laufen, Flug des Engels, Zeigt her eure Schnäbel!, Ganz in weiß, Sonnenbad, Auf Achse, Die Zwei muss weg ... ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Mo

3 °C
Di

3 °C
Mi

1 °C
Do

1 °C
Fr

-2 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Partystimmung auf Knopfdruck - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm