Rathaus lässt denkmalgeschütztes Schulgebäude teilweise abreißen

Die Stadtverwaltung hat die Abrissbagger nach Altchemnitz geschickt. Dort lässt die Kommune den Nordflügel der früheren Sedanschule abtragen. Abrissgegner sind entsetzt.

9Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    Interessierte
    31.05.2015

    Unglaublich , wenn man ständig dem Abriß hinterherrennen muß ...
    Und was meint denn eigentlich ein OB dieser Stadt dazu ?

    Die frei werdende Fläche soll zur Wiese werden, wo laut Stadt im nächsten Jahr ein Spielgerät aufgestellt wird --
    ( wer ist denn das , die "Stadt" ....?

  • 0
    1
    Interessierte
    20.10.2014

    Der Unterscheid ist nur , dass die Hafenstadt komplett saniert wurde und unter Denkmalschutz steht und hier alles abgerissen wurde und wird ...
    Und im Ruhrgebiet stehen nur Zollvereine/Zechen etc...
    Solche Häuser wie bei uns sind dort nicht zu finden !

    Ja Bewi:
    Da hat sich doch nichts geändert ...
    Da ist es doch genau so , wie es schon einmal war ...
    ( nur eben anders ) ;-)

  • 2
    0
    Bewi
    18.10.2014

    Alle verantwortungsvollen Posten in der Verwaltung und den städtischen Betrieben werden nach Absprache mit Parteistrategen besetzt, und wenn es mit der Brechstange ist (sh. Vorsitzender Aufsichtsrat Klinikum). Welche Entscheidungen soll man von diesen (meist im Westen sozialisierten) Karrieristen denn erwarten?

  • 0
    0
    Interessierte
    18.10.2014

    Michael Backhaus vom Stadtforum
    Dann gibt es den Herrn Warschkow
    Dann gibt es den Herrn Rehn
    Diese Leute ´rennen` von einem Denkmalschutz zum anderen , um noch etwas zu retten und hier gibt es zwei-drei Menschen aus den ABL , die machen was sie wollen
    >IN UNSERER HEIMATSTADT

    Abrisskosten: 70.000 Euro.
    ( man hat Geld gefunden ?)

    Die Genehmigung der Denkmalschutzbehörde liege im übrigen vor, versichert das Rathaus
    ( wer gehört denn zu der ´Denkmalbehörde` ?)
    ( da gibt es einen Herrn Morgenstern ?)

    1916
    Da könnte 2016 ein Fest feiern

    Die frei werdende Fläche soll zur Wiese werden, wo laut Stadt im nächsten Jahr ein Spielgerät aufgestellt wird

    Wiesen sind immer gut ..............
    Hat man denn Geld für Spielgeräte ?????????
    Wollte man nicht den Stadtpark machen ????????
    Wollte man nicht Spielplätze aus Geldmangel einsparen ?

  • 1
    0
    gelöschter Nutzer
    18.10.2014

    Solche Industriebauten in Ziegelbauweise gibt es auch im Westen bspw. Ruhrgebietsgegend oder Hamburg. Nur habe ich den Eindruck nicht in der Anzahl und oftmals nicht so "ausgefeilt" und verziert wie hier. Es gibt noch so einige dieser Gebäude in Chemnitz (entlang Zwickauer und Annaberger Str.) im Dornröschenschlaf die nach Restaurierung wieder wahrliche Paläste und Aushängeschilder sein könnten. Nur eben kein günstiger Spaß. Interessant gerade als Gewerbeparks oder schmucke Bürogebäude (siehe ehem. Göritz-Fabrik an der Beckerstr. - sehr schön gemacht).

  • 1
    0
    Interessierte
    18.10.2014

    SCHLUSSENDLICH

    Wann und durch wen ??? wird nun endlich einmal diesem verantwortungslosen und skrupellosen Handeln und den hanebüchenen Entscheidungen bezüglich Abriss- und Vernichtungswahn ein Ende gesetzt ??? ???

    In anderen Städten wird aufgebaut , in Chemnitz wird abgebaut !!!
    Welche Aufgabe haben denn diese Leute hier in Chemnitz ?

  • 0
    0
    Interessierte
    18.10.2014

    Das sind ja auch riesenhafte Objekte , die in unserer ´ehemaligen` Industriestadt stehen ...
    angefangen bei den Massen von Industriegebäuden , wo ich mich schon lange frage , ob die denn ´nur` hier in Chemnitz bzw. hier im Osten gebaut wurden oder ob es solche Gebäude auch im Westen gibt/gab , aber wahrscheinlich nicht ...

    Ebenso hatte ich kürzlich gehört , dass die Menschen , die aus dem Westen in das Erzgebirge kommen , ´begeistert` von den alten kleinen Kirchen sind ; demzufolge gibt es solche Kirchen wohl nicht im Westen .

    Ebenso habe ich mich schon gefragt , ob es denn solche Ski-Bauten wie in Oberwiesental , welche ständig abgebrannt werden , im Westen gibt , ich glaube nicht !

    Kann es vielleicht sein , dass diese ( teils auch noch sehr jungen ) Leute überfordert sind mit ihrer Aufgabe in den Ämtern , welche sie hier zu bewältigen und zu verantworten haben , dazu noch ohne jeglichen Bezug dazu zu haben ?

  • 0
    0
    Interessierte
    18.10.2014

    Ich habe den Artikel noch nicht gelesen ...
    Aber ich mache die FP auf und mir schmerzt jedes mal das Herz

    Zum @kauzvonhier:
    Die Typen aus dem Baubereich und der Stadtplanung dieser Stadt kommen aus dem Westen und wollen hier nur Geld verdienen und haben keine Beziehung zu dieser Stadt und gleich recht nicht zu ihrer Geschichte !

    Und dann kommt wohl noch dazu , dass diesen Menschen ´wahrscheinlich` bzw. aufgrund dieser hanebüchenen Entscheidungen die entsprechenden Fähigkeiten für ihren Job fehlen ...

    ( wo immer die gelernt haben oder was sie gelernt haben und fraglich ist , wie sie abgeschlossen haben , und wahrscheinlich nicht unbegründet wurde nach der Wende gemunkelt , das alles , was in den Osten gekommen ist , im Westen nichts geworden ist ....

    Warum hat man denn überhaupt von diesem Vorhaben bisher nichts gehört ?

  • 2
    0
    gelöschter Nutzer
    18.10.2014

    Ich höre schon das Geningel in wenigen Jahren, dass die Stadt mehr Schulen braucht: "Die Schule in Altchemnitz ist zu klein. Weil die Stadtpfosten sie vor einigen Jahren teilweise abreißen ließen, soll nun einer neuer Anbau entstehen"

    Am meisten stört mich, dass es die Stadt nicht mal ansatzweise versucht, die Gebäude in irgend einer Form zu retten. Die Gebäude sind ihr egal. Die Typen aus dem Baubereich und der Stadtplanung dieser Stadt scheinen einfach keinen Sinn für Ästhetik und Geschichte zu besitzen.

    Deshalb soll ja auch Wettkampfturm im Sportforum abgerissen werden. Weil in dieser Stadt zum großen Teil bezugsferne Leute mitentscheiden, die nicht mal aus dieser Stadt kommen und so sieht es dann auch aus.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...