Werbung/Ads
Menü

Themen:

Justus Hecker ist Mitglied der Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Neukirchen. Mit seinem neuen Rad fuhr er zu seiner Ausbildung und stellte es vor dem Haus ab. Ein Unbekannter hat es gestohlen.

Foto: Georg Ulrich Dostmann/Archiv Bild 1 / 2

Spontane Hilfsaktion für einen Helfer

Ein Dieb hat einem Mitglied der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen ein Geburtstagsgeschenk gestohlen. Nun will eine junge Frau ein Zeichen setzen.

Von Georg Ulrich Dostmann
erschienen am 17.05.2017

Neukirchen. Über die Facebookseite der "Freien Presse" ist Kristin Günther auf das Schicksal des elfjährigen Justus Hecker von der Jugendfeuerwehr Neukirchen aufmerksam geworden, dessen Fahrrad während des Dienstes gestohlen wurde. Der Fall hat sie so sehr beschäftigt, dass sie sich entschloss, zu handeln.

"Mir tat das Ganze unheimlich leid, da er sich für das Gemeinwohl der Bevölkerung einsetzt. Da er anderen Menschen hilft, möchte ich ihm jetzt auch gerne helfen", erklärt die 27-Jährige aus Mülsen. Mindestens 150 Euro möchte sie für ein neues Fahrrad spenden. Dazu hat sie den Kontakt zu zwei Neukirchenern aufgenommen, die auf Facebook eine Sammelaktion gestartet haben. Anschließend soll das Geld an Justus Hecker übergeben werden.

Kristin Günther, die als Dolmetscherin für Gebärdensprache arbeitet, sagt: "Ich kann nicht das Leid der ganzen Welt lindern. Aber ich versuche immer dort zu helfen, wo es mir möglich ist." Außerdem findet sie es mutig, dass der Schüler offen zugegeben hat, dass er sein Fahrrad nicht angeschlossen hat. Zu ihren weiteren Motiven, dem Schüler zu helfen, erklärt sie: "Wenn ich irgendwann einmal mit meinem Auto verunglücken sollte, bin ich auf die Hilfe von Justus angewiesen. Deshalb ist es für mich eine Selbstverständlichkeit, ihm ebenfalls etwas Gutes zu tun." Der Diebstahl hatte nicht unter den Feuerwehrleuten in Neukirchen Ärger und Enttäuschung ausgelöst. Auch in sozialen Netzwerken wurde auf den Fall mit Verärgerung reagiert.

Der Junge, dem das Fahrrad gestohlen wurde, ist seit etwa zwei Jahren Mitglied der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen. Der Verlust des Rades schmerzt den Jungen besonders schwer, weil es ihm von seiner Familie als vorgezogenes Geburtstagsgeschenk spendiert worden war. Geschehen ist der Diebstahl am 25. April, einem Dienstag in doppelten Sinn des Wortes. Denn es war auch der Tag für den Dienst bei der Jugendfeuerwehr in Neukirchen. Bisher war Justus Hecker immer mit seinem Fahrrad zur Feuerwache gefahren. Doch diesmal war etwas anders als sonst. "Schon während der Fahrt war mir aufgefallen, dass ich mein Fahrradschloss vergessen hatte", so der Schüler. Auf dem Gelände der Feuerwehr angekommen, stellte der Junge dann sein Mountainbike im Fahrradständer des Hofes ab. Auf dem Ausbildungsplan stand für diesen Tag Hydrantenkunde.

Als der Elfjährige dann nach Ausbildungsschluss zu seinem Fahrrad gehen wollte, war es nicht mehr da. Stattdessen befand sich im Fahrradständer ein Damenfahrrad, das - wie sich später herausstellte - eine halbe Stunde zuvor bei der Polizei als gestohlen gemeldet worden war. Zusammen mit seinen Eltern und weiteren Feuerwehrleuten wurde dann noch das Umfeld nach dem Rad abgesucht - ohne Erfolg.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
So

24 °C
Mo

21 °C
Di

20 °C
Mi

21 °C
Do

23 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm