Werbung/Ads
Menü

Themen:

Ein texanischer Rodeobulle und Tyrannosaurus rex unterm selben Zirkuszelt, dazwischen Katrin Spindler, Mitarbeiterin der Dino-Show.

Foto: Andreas Seidel

Was der Tyrannosaurus rex auf dem Hartmannplatz macht

Erstmalig gibt es Kunststoff-Dinosaurier im Zirkus. Einer davon war bereits in Deutschlands berühmtester Fernsehshow.

Von Andreas Klinger
erschienen am 09.11.2017

Das nicht ganz ernst gemeinte Schild am Eingang warnt: "Betreten auf eigene Gefahr!" Seit gestern haben sich die Dinosaurier auf dem Hartmannplatz breit gemacht. Eine Ausstellung zeigt die Urzeitgiganten in allen Formen und Farben. Die meisten bestehen aus wetterfesten Polyester, einige stehen auf fahrbaren Untersätzen. Grund: Die Dinos treten erstmalig im Zirkus Aeros auf, dessen Zelt direkt neben der Ausstellung aufgebaut ist. So wird ein als "Klein-Otto" bezeichneter Kleinwüchsiger während der Aufführung versuchen, über einen der Dinos zu springen. Ob er es schafft, davon können sich die Zuschauer noch bis zum 13. November überzeugen.

Deutlich aktiver wird die Beteiligung einiger andere Dinosaurierausfallen. Für einen von ihnen ist es auch nicht das erste Mal. Ein Mini-T-Rex war bereits vor acht Jahren in der Fernsehshow "Wetten dass...?" zu sehen. Ausstellungsleiter Mario Sperlich war es damals gelungen, eben jenes Exemplar zu ergattern, das nun ebenfalls auf dem Hartmannplatz zu sehen ist. Wie einige andere seiner Artgenossen besteht der Mini-T-Rex aus beweglicher Gummimasse und bietet in seinem Inneren Platz für einen Menschen, der den Dino steuert. Die beweglichen Gummisaurier können somit vor den Zuschauern durch die Manege schreiten. Den "Wetten-dass"- T-Rex wird unter anderem auch "Klein-Otto" reiten. Das Programm werde täglich angepasst, sagt Sperlich. "Heute Abend darf auch was mal was schiefgehen," fügte er gestern vor der Premiere hinzu.

Die tierischen Vertreter des jetzigen Erdzeitalters können ebenfalls, bis zu einer Stunde vor ihrem Auftritt im Zirkus, besichtigt werden. Darunter sind etwa sibirische Dromedare, Pinzgauer Tigerschecken, eine seltene Pferdeart, und ein Texas Longhorn Bulle. "Die meisten kennen den nur als Steak", sagt Zirkusdirektor Bernhard Schmidt.

Anhand der Kamele könnten Besucher sich eine Vorstellung verschaffen, wie Dinos riechen. "Kamele haben einen ähnlichen Urgeruch wie die Dinos", sagt Sperlich. Auch für die Kleinen ist gesorgt. Im Sand einer Ausgrabungsstätte sind 20 Sauriereier vergraben, nach denen die Kinder buddeln können. Nicht auszuschließen ist, dass sie dabei auch einige Dinoknochen finden..

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 15.11.2017
Kay Nietfeld
Kreise: Jamaika mit mehr als 35 Milliarden Spielraum

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen gehen inzwischen von einen Finanzspielraum für die kommenden vier Jahre von mehr als 35 Milliarden Euro aus. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Berlin aus Verhandlerkreisen. Es werde aber noch um die genaue Größenordnung gerungen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.11.2017
Jörg Lehmann
«Kontraste machen Appetit» - Wie schönes Essen entsteht

Berlin (dpa/tmn) - Es gibt Gazpacho vom Ochsenschwanz. Als Gelee. Die ganz hohe Kochkunst. Doch die entscheidende Frage zu dem Gericht stellt sich nicht am Herd. Sie stellt sich auf dem schweren Holztisch vor der offenen Küche. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 14.11.2017
Silas Stein
Jamaika-Unterhändler verhaken sich beim Thema Verkehr

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen haben sich einmal mehr beim Thema Verkehr festgefahren. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 11.11.2017
Nelson Antoine
Bilder des Tages (11.11.2017)

Bootsausflug, Feierabend, Todestag, Spring-Reiter, Tag der Veteranen, Im Oldtimer, Buntes Treiben ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Mi

9 °C
Do

11 °C
Fr

13 °C
Sa

11 °C
So

3 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
Die Verreiser
Vorsicht Wald!
Tabakstanne
KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V.

Auf dem Wildschwein in den Sonnenuntergang reiten … Ein großzügiges, grünes Außengelände, Fuß- und Volleyballplätze, ein Grillplatz, Fahrräder, Sportpark und Freibad in der Nähe, jede Menge frische Luft und der Wald direkt vor der Tür bieten zumindest die besten Voraussetzungen für Klassenfahrten ins Abenteuer. Startpunkt: das Freizeit- und Bildungszentrum Tabakstanne in Thalheim.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt Chemnitz

Liefer Luxus für TV- und Haushaltsgroßgeräte.

 
 
 
 
Online Beilagen

Black Shopping Week - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm