Aldi hält an Plänen für Marktumzug fest

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Einzelhandelskette plant nach Informationen der Stadt weiterhin einen neuen, größeren Supermarkt in Borna - trotz Widerstands im Stadtteil.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

...
55 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Hinterfragt
    26.10.2019

    Ganz einfach Lösung:
    Der alte Markt ist zu klein, der neue geht den Bürgern gegen den Strich, also sollte Aldi einfach ganz weggehen...

  • 0
    2
    Interessierte
    26.10.2019

    " Aldi will aus diesem Markt an der Bornaer Straße 148 ausziehen und etwa einen Kilometer entfernt einen größeren Markt bauen
    ( was wird denn dann aus der Halle ?

    Wenn man bedenkt , was um den Bahnhof Schönau für Märkte angesiedelt sind und irgendwann sind die wieder fort und dann stehen die Hallen leer - wie kürzlich in LO / Hartmannsdorf - die machen , was sie wollen ...

  • 1
    1
    cn3boj00
    24.10.2019

    "Dem Markt wird nur ein geringer Beitrag zur wohnungsnahen Versorgung der Bevölkerung zuerkannt" - wer hat sich denn diesen Käse ausgedacht? Für wen ist denn der Markt sonst? Machen extra Durchreisende von der Autobahn einen Abstecher hier runter um einzukaufen?
    Im Übrigen ist nicht weit vom Aldi der Netto, weiter oben aber ist nichts. Wenn ich Politiker wäre (wieso müssen die sich überhaupt mit so was beschäftigen?) würde ich auf den Stadtplan schauen und sagen: okay, passt.

  • 0
    8
    Interessierte
    24.10.2019

    Diese Ketten , die sind wohl der Staat im Staat - neben der Wirtschaft ?

  • 11
    1
    AmZeisigwald
    24.10.2019

    Schließt ein Markt...wird gemeckert. Wird ein neuer gebaut....wird gemeckert. Petitionen über Petitionen. Aber manche haben einfach zuviel Zeit.