Bargeldversorgung soll gesichert sein

Die Standorte der Sparkasse Chemnitz bleiben trotz hartem Lockdown geöffnet. "Alle mitarbeiterbesetzen Filialen werden öffnen", betont Unternehmenssprecher Sven Mücklich. Auch Kunden, die ihre Wohnung nicht verlassen können oder wollen, erhalten Bargeld. "Mittels formloser Vollmacht können Angehörige, Freunde und Nachbarn Geld am Serviceschalter abheben", erklärt Sven Mücklich. Die Vollmacht muss enthalten: Name, Adresse, Kontonummer des Kontoinhabers, Name und Adresse des Bevollmächtigten, Angabe der gewünschten Geldsumme (maximal 300 Euro pro Monat) sowie Ort, Datum und Unterschrift vom Kontoinhaber und Bevollmächtigten. (na)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.