Bebauungsplan - Viadukt-Umfeld soll neu gestaltet werden

Die Bauverwaltung der Stadt Chemnitz will das Umfeld des Eisenbahn-Viadukts an der Beckerstraße neu gestalten. Ein erster Schritt hierfür ist die Erstellung eines Bebauungsplans für das Areal zwischen Annaberger Straße, Reichs- bzw. Beckerstraße. Laut Baubürgermeister Michael Stötzer geht es vor allem um die Festlegung, wo neue öffentliche Grünanlage in diesem Bereich entstehen können. Der Bauausschuss des Stadtrates wird sich in seiner nächsten Sitzung am 19. März mit dem Thema befassen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...