Claußnitz baut neues Geländer

Claußnitz.

Das verrostete und teilweise defekte Geländer an der Pfarrgasse in Claußnitz soll für reichlich 10.000 Euro erneuert werden. Dafür gab der Gemeinderat grünes Licht. Damit soll die Begehbarkeit des Weges sicherer und ein womögliches Abrutschen im Bereich einer Böschung vermieden werden, hieß es in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Die Räte kritisierten zudem, dass die betagte Konstruktion auch zu niedrig und zu weit abstehend zur asphaltierten Gasse stehe. "Der Neubau macht sich unbedingt erforderlich. Die Grundschüler nutzen den Weg zur Turnhalle, Erwachsene laufen zum Friedhof", so Bürgermeister Andreas Heinig. Bisher war für die Reparatur kein Geld im Haushaltsplan vorgesehen. Deshalb sollen Mittel aus einem anderen Bereich fließen, so Heinig. (hy)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.