DRK widerspricht Falschmeldung

Mittweida.

Das DRK Döbeln-Hainichen hat sich auf seiner Facebook-Seite gegen eine Meldung positioniert, die besagt, dass Personen auch ohne Termin im Impfzentrum in Mittweida angenommen würden. Auch das Landratsamt Mittelsachsen machte deutlich, dass nichts an der Meldung dran ist. "Wie das Deutsche Rote Kreuz mitteilt, macht aktuell eine Meldung die Runde, wonach heute (Anm. d. Red.: Freitag) ab 15 Uhr Impfungen auch ohne Termin im Impfzentrum Mittweida durchgeführt werden. Das stimmt nicht. Impfungen sind nach wie vor nur mit Termin möglich", hieß es vonseiten des Landratsamtes. Woher die Falschmeldungen kamen, wisse man allerdings nicht, erklärte eine Pressesprecherin der Behörde auf Nachfrage der "Freien Presse". (lasc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.