Einzelhandel im Lockdown: "Die Gefahr vermehrter Insolvenzen steigt von Tag zu Tag"

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Geschäftsführer René Glaser über Frust der Gewerbetreibenden, Click & Collect und existenzielle Notlagen


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 7
    1
    johannes12
    17.02.2021

    Herrn Glaser kann ich nur zustimmen. Wie lange will die Kanzlerin und die MP`s noch die Wirtschaft und besonders die Einzelhändler hin halten. Der Wirtschaftsminister sagt weiter finanzielle Unterstützung zu, dabei sind die November-Hilfen noch nicht einmal ausgezahlt. Einfach perspektivlos und keine Visionen für die Zeit nach dem Lockdown. Da haben BWL-Studenten im zweiten Semester bessere Ideen.