Erstklässler - Schule bewilligt Ausnahmeanträge

Limbach-Oberfrohna.

Alle Eltern künftiger Erstklässler, die für ihr Kind einen Ausnahmeantrag an die Goethe-Grundschule in Limbach-Oberfrohna gerichtet haben, können aufatmen: Alle ihre Wünsche können berücksichtigt werden. Laut Schulleiter Olaf Kreher werden auf diese Weise etwa zehn Mädchen und Jungen angenommen. Die Stadt hatte für das neue Schuljahr die Schulbezirke geändert, weil an der Goetheschule eine Überlastung drohte. Einige Familien wurden stattdessen den Grundschulen Pleißa und Kändler zugeordnet. Während viele Betroffene damit gut leben konnten, reagierten andere verärgert und reichten Ausnahmeanträge ein. An der Goetheschule werden drei Klassen mit je etwa 25 Kindern gebildet. (jop)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...