Festival bekommt Neuauflage

Kaßberg.

Nach dem Erfolg der Veranstaltung im vergangenen Jahr mit mehr als 300 Besuchern findet am 11. Mai das zweite "Vriendly Field"-Festival im Haus Arthur auf dem Kaßberg statt. Neben Musik von Bands aus der Umgebung soll es erneut Vorträge und Info-Stände zu den Themen Umwelt, Nachhaltigkeit, Tierschutz und Tierrechte geben. Für Kinder steht ein Spielmobil bereit. Außerdem gibt es Speisen, die die Vielfalt der pflanzlichen Küche zeigen sollen. Das teilen die Veranstalter, die Chemnitzer Vereine Atomkinder und Arthur, mit. (gp)

Das Festival findet am Samstag, 11. Mai, von 14 bis gegen 22 Uhr im Haus Arthur, Hohe Straße 33, statt. Als Eintritt wird eine Spende erbeten.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...