Grundschule - Taura lässt Türen reparieren

Taura.

Die Gemeinde Taura erhält rund 12.000 Euro Zuschuss aus dem Regionalbudget der Förder-Region "Land des roten Porphyr". Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung entschieden. Das Geld soll in Bauprojekte fließen, sagte Bürgermeister Robert Haslinger (CDU). Am dringendsten sei die Reparatur von Türen und Feststellanlagen im Gebäude an der Schulstraße 3 in Köthensdorf. Dort sind Grundschule, Kindertagesstätte, Speiseraum und Feuerwehr untergebracht. Bei einer Kontrolle seien Mängel unter anderem bei Brandschutztüren festgestellt worden. Mit der Reparatur solle sichergestellt werden, dass die Türen beim Auftreten von Rauch automatisch schließen, so Haslinger. Geld aus dem EU-Fonds für regionale Entwicklung soll laut Ortschef weiterhin für den Kauf von Möbeln für den Hort und für Sanierungsarbeiten an kommunalen Gebäuden eingesetzt werden. (tür)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...