Junge Männer schlagen um sich

Ein Streit unter Jugendlichen hat am Samstagabend zu einem Polizeieinsatz in der Inneren Klosterstraße geführt. Vor einem Lokal hatten zunächst drei junge Männer - zwei Sechzehnjährige, ein Achtzehnjähriger - miteinander gezankt. Drei weitere Jugendliche, darunter ein 16-jähriges Mädchen, bemerkten den Disput und wollten schlichten. Die drei Streitenden ließen voneinander ab und schlugen unvermittelt auf den 15- und den 17-Jährigen ein, die hinzugekommen waren. Ein Passant, 32 Jahre, wurde ebenfalls geschlagen. Dann machte sich das gewalttätige Trio in Richtung Theaterstraße davon und wurde kurz darauf von der Polizei anhand der Personenbeschreibungen gestellt. Bilanz des Vorfalls: drei Leichtverletzte, die vor Ort vom Rettungsdienst behandelt wurden. Gegen das Trio wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    3
    Hinterfragt
    18.01.2021

    Na, immerhin scheinen die einen MNS getragen zu haben, denn von einer Anzeige wegen Verstoßes gegen die CSV steht ja nichts im Artikel ...

    *IRONIE OFF*