Kanzlerkandidatur: Chemnitzer CDU votiert klar für Söder

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Wer soll Kanzlerkandidat werden? Eine Umfrage unter den Mitgliedern der Partei in der Stadt kommt zu einem eindeutigen Ergebnis. Aber auch ganz andere Namen werden genannt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

1414 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    3
    neuhier
    19.04.2021

    @Interessierte: Pressefreiheit? Schon mal gehört? Hier kommt noch Satirefreiheit dazu.

  • 1
    6
    Interessierte
    19.04.2021

    Die letzte "Heute-Show" war doch recht interessant ...
    Erstaunlich , dass man das alles so senden darf in diesem freien Land
    Selbst , wenn es dann auch noch die Kirche betrifft ...

  • 7
    1
    Uta
    19.04.2021

    Söder? Ist das nicht der, der noch bis vor Kurzem behauptet hat "Mein Platz ist in Bayern."?
    Und der jetzt heftigst um die Kanzlerkandidatur kämpft, auf Kosten der gesamten CDU .... die ich zum Glück sowieso nicht vorhatte zu wählen.

  • 3
    4
    LukeSkywalker
    18.04.2021

    Opposition? werden wohl eher an der 5% Hürde scheitern

  • 13
    5
    Fachhändler
    17.04.2021

    Sorry, völlig egal ist, wer Führer der größten Oppositionspartei wird.

  • 13
    2
    kartracer
    17.04.2021

    Alf, deshalb stehen da auch die Fragezeichen!
    Die meisten Atheisten halten genau diese Gebote häufiger ein, ohne diese zu kennen. Gäbe es diesen allmächtigen Gott tatsächlich, würde uns Allen sehr viel Unrecht erspart bleiben.
    Es geht sehr langsam voran, aber die wahren Erkenntnisse kommen immer mehr in das Bewusstsein der denkfähigen Menschen.

  • 19
    4
    Alf1982
    17.04.2021

    @kartracer: Die CDU hat noch nie Christliche Werte vertreten.

  • 16
    2
    kartracer
    17.04.2021

    Ist in diesem Parteikrieg nicht Alles enthalten, was Christliche Werte offenbaren, eingeschlossen ihre Gebote, sollten sie bekannt sein???
    Warum eigentlich entscheidet nicht einfach Gott, also bitte lass Entscheidungen regnen.
    Ich denke Laschet wird den gleichen Weg nehmen, wie einst Nahles, das steckt der so nicht einfach weg.
    Söder wird vorerst glücklich einbringen, München muß Berlin ablösen, bis dann doch noch die große Klatsche kommt.
    Die SPD schleppt seit Jahren Altlasten mit sich herum, das ist noch nicht vergessen. Glaub ich nicht.
    Habeck halte ich für zu klug, sich an die erste Stelle zu setzen, da favorisiert er doch besser die Annalena (die Schrille) , der Absturz danach wäre nicht zu überhören.
    Alles nur eine These von mir, ich stehe für Alle Bewerber mit 0%, an POSITVE Erscheinungen glaube ich schlichtweg nicht, sorry.

  • 24
    5
    Ha24Lu01
    17.04.2021

    Wir brauchen keine Parteien mehr. Das ist längst überholt. Wir brauchen kluge Menschen aus Wirtschaft, Bildung, Gesundheitswesen..., die unser Land voranbringen.

  • 32
    5
    Ha24Lu01
    17.04.2021

    Wir brauchen keine Parteien mehr, die das Regieren in die Hand nehmen. Wir brauchen kluge Menschen aus Wirtschaft, Bildung, Gesundheitswesen..., die entschlussfähig sind und die viele brauchbare und gut durchdachte Meinungen unserer Menschen in ihre Arbeit einbinden. So ein Hick Hack, wie es ihn derzeit gibt können wir nicht gebrauchen. Er verunsichert den vernünftigen Menschenverstand.

  • 35
    4
    1371270
    17.04.2021

    Ich kann den vorherigen Kommentaren nur beipflichten. Laschet steht auf meiner persönlichen Beliebtheitsskala nicht sehr weit oben. Aber Söder? OMG

  • 36
    9
    Kiki
    17.04.2021

    Söder als Kanzler in Verbindung mit einem unbefristeten, geänderten Infektionsschutzgesetz... Gute Nacht Deutschland...

  • 65
    12
    DS91
    17.04.2021

    Ich kann die Beliebtheit von Söder nicht verstehen. Jeder der genauer die Leistungen von Söder betrachtet sieht ganz klar das:

    1. Er für das Chaos der MPK größtenteils verantwortlich ist

    2. Große Versprechungen leistet aber nix kommt.

    3. Er politisch keinerlei Ruckgrat hat und seine Positionen häufig wechseln.

    Schlechte Voraussetzungen für Kanzler.
    Die Menschen sollten langfristig denken!

    CSU war noch nie gut für'n Bund. Schauen wir uns doch mal das Verkehrsministerium an... sowohl aktuell als auch in der Vergangenheit.

  • 51
    9
    Mike1969
    17.04.2021

    Ich brauche keine CDU mehr. Egal wer es von beiden wird. Man will doch nur Söder um den eigenen Arsch zu retten.