Kontrolle - Mann versteckt sich vor Polizei

Mühlau.

Ein Mann hat sich in Mühlau vor der Polizei versteckt, eine Kontrolle aber nicht verhindern können. Der 38-Jährige schob an der Unteren Hauptstraße ein Motorrad. Als er die Polizisten bemerkte, duckte er sich zwischen zwei parkenden Autos weg. Das änderte aber nichts daran, dass er von den Beamten aufgegriffen wurde. Diese stellten bei dem Vorfall am Freitagnachmittag fest, dass das Nummernschild des Motorrades eigentlich zu einem Auto gehört. Ein Drogenvortest bei dem 38-Jährigen brachte ein positives Ergebnis, wie die Polizei mitteilte. Im Rucksack des Mannes fanden die Beamten eine Dose mit Rückständen von Betäubungsmitteln, unter einem der Autos entdeckten sie eine weitere Dose mit einer kristallinen Substanz. Es wurde Anzeige erstattet. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...