Landkreis Zwickau entdeckt den Klimaschutz

Das Landratsamt will auf mehr Energieeffizienz setzen, weiß aber nicht so richtig, wie. Hilfe soll aus anderen Kreisen kommen. Die Stadt Limbach- Oberfrohna ist da schon einen Schritt weiter.

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    0
    cn3boj00
    25.05.2018

    Alles schön und gut. Aber alles ohne wirklichen Nutzen. Bei Wärmedämmung oder Glühlampen werdenjedes Jahr neue unsinnige Richtlinien verabschiedet, aber dort, wo der Klimaschutz am wichtigsten wäre, bei Industrie und Verkehr, tut man nichts außer schön reden. Auf der einen Seite sollen wir in Häusern wohnen, wo man am besten kein Fenster mehr öffnet und der Schimmel blüht. Dabei bläst ein Braunkohle-Kraftwerk ein Vielfaches von tausenden Häusern in die Luft.
    Und man kann alle Straßenlaternen auf LED umstellen, an den meisten Ampeln wird weit meht in die Luft geblasen als das bringt.
    Natürlich bin ich über jeden Beitrag zum Klimaschutz froh, aber in meinem Haus stehen zur Klimatisierung die Fenster offen, und ich erwarte die Anstrengungen vor allem dort, wo es viel mehr bringt.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...