Lokalspitze: Wurstbemmen

Unsere Freunde haben das Arbeitsleben abgehakt und genießen nun beide ihren verdienten Vorruhestand. Klar müssen sie sich erst einmal daran gewöhnen, dass sie nun rund um die Uhr zusammen sind. Und der Alltag klappt auch recht gut, so lange meine Freundin nicht auf die Idee kommt, kleine Änderungsvorschläge anzubringen, um die Sache irgendwie zu optimieren. Kürzlich war das nämlich so. "Was hältst du davon, wenn wir uns beim Kochen immer mal abwechseln, damit ein bisschen Vielfalt auf die Teller kommt?" fragte sie ihren Ehemann. Der war einverstanden und sagte: "Okay, wenn ich dran bin, gibt's Wurstbemmen." (rdl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...