Neuer Chefarzt an Neurologie-Klinik

Klinikum: Bernhard Rosengarten tritt Nachfolge von Jürgen Klingelhöfer an

Professor Dr. Bernhard Rosengarten ist der neue Chefarzt der Klinik für Neurologie, die sich in den Komplexen Dresdner Straße 178 und Flemmingstraße 2/4 befindet. Er hat die Funktion von Professor Dr. Jürgen Klingelhöfer übernommen, der die Klinik seit Oktober 1998 leitete und Ende Dezember vorigen Jahres in Pension gegangen war. Das teilte das Klinikum Chemnitz mit. Rosengarten war zuvor leitender Oberarzt in der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Gießen/Marburg. Sein Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm schloss er 1997 ab. Tätig war Rosengarten unter anderem in Lübeck (Schleswig-Holstein), Gießen (Hessen) und Köln (Nordrhein-Westfalen). Ein Auslandsaufenthalt führte ihn in den US-Bundesstaat Pennsylvania. Der Arzt ist verheiratet mit der Medizinerin Dr. Susanne Rosengarten. Das Paar hat zwei Kinder. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...