Neues Löschfahrzeug für Rußdorfer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Limbach-Oberfrohna.

Die Feuerwehrleute aus Rußdorf bekommen Ende des Monats ein neues Löschfahrzeug. Das teilt Limbach-Oberfrohnas Oberbürgermeister Jesko Vogel (Freie Wähler) mit. "Damit setzen wir den konsequenten Modernisierungskurs in unseren Ortswehren fort", so der Oberbürgermeister. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr würden derzeit schon den Umgang mit der Technik in dem neuen Auto üben. Am 23. März wird es dann dem OB zufolge offiziell in den Fuhrpark der Wehr aufgenommen. Erst vor wenigen Tagen haben die Limbach-Oberfrohnaer Einsatzkräfte ein neues Drehleiterauto bekommen. Das ist im Depot der Limbacher Wehr stationiert. Es wird künftig bei großen Einsätzen im gesamten Stadtgebiet sowie zur Unterstützung kleinerer Feuerwehren im Umland genutzt. Die neue Drehleiter hatte reichlich 700.000 Euro gekostet. (fpe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.