Polizei stoppt Fahrt unter Alkohol

Limbach-Oberfrohna.

Auf der Straße Neue Heimat im Limbach-Oberfrohnaer Ortsteil Wolkenburg-Kaufungen haben Polizisten die Fahrt eines 56-Jährigen am Dienstag mit seinem Moped gestoppt. Die Beamten unterzogen den Mann sowie sein Fahrzeug einer Verkehrskontrolle. Wie weiter mitgeteilt wird, stellten die Polizisten dabei fest, dass der Mopedfahrer nach Alkohol roch. Deshalb unterzogen die Beamten den 56-Jährigen in der Folge auf dem Polizeirevier einem Atemalkoholtest. Dessen Ergebnis lieferte einen Wert von 1,1 Promille. Die Beamten brachten den Deutschen daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Zudem, so teilt die Polizei weiter mit, stellten die Beamten den Führerschein des Mopedfahrers sicher und erstatteten eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr. (reu)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.