Ponymeisterschaft - Burgstädt erwartet 370 Reiter

Burgstädt.

Von Freitag bis Sonntag ermitteln 70 Reiter aus sieben Bundesländern auf der Reitanlage an der Peniger Straße in Burgstädt zur Süddeutschen Ponymeisterschaft in der Dressur und im Springen ihre Besten. Mit dabei ist Fabienne Bender aus Burgstädt. Gleichzeitig finden Kreismeisterschaft sowie Kreis-, Kinder- und Jugendspiele im Reiten statt, sagt Antje Dippmann, Chefin des Reitvereins St. Georg. Dazu werden noch einmal 300 Reiter mit ihren Pferden erwartet. Start der Wettkämpfe ist am Freitag um 11 Uhr mit der Pony-Dressur. Sachsen habe voriges Jahr einen zweiten Platz in der Süddeutschen Meisterschaft belegt. "Wir freuen uns, dass wir erstmals Gastgeber sind", sagt Dippmann. Neu sei, dass am Sonntag von 8 bis 12.30 Uhr Pony-Dressur-Kürreiten mit Musik stattfinde. Das sei eine besonders schwierige Herausforderung für die Teilnehmer. Besucher sind willkommen. Der Eintritt ist kostenlos. (bj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...