Putz-Aktion - Grüne räumen am Flussufer auf

Ein Stück des Chemnitz-Ufers soll am Samstag bei einem Arbeitseinsatz gesäubert werden - wenn es das Wetter und der Wasserstand des Flusses zulassen. Die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen aus dem Stadtteil Schloßchemnitz, der Anglerverband Südsachsen und die Chemnitzer Greenpeace-Gruppe rufen die Einwohner auf, sich an der etwa zweistündigen Aktion zu beteiligen. Nach den Informationen der Grünen soll dank der Unterstützung des städtischen Abfallamtes ein Müllcontainer bereitstehen, um den Unrat, der von den Ufern geborgen wird, ordnungsgemäß entsorgen zu können. Auch für genügend Müllbeutel werde gesorgt. Wetterfeste Kleidung und Handschuhe sollten die Helfer jedoch mitbringen. (gp)

Treffpunkt der Teilnehmer an der Flussreinigungsaktion am Samstag, 8. September, ist um 10 Uhr an der Brücke an der Lohrstraße.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...