Ratsbeschluss - Neues Bauland in Krumbach

Krumbach.

Die Gemeinde Lichtenau hat den Weg frei gemacht, damit Wohnhäuser hinter dem ehemaligen Gasthof an der Fabrikstraße im Ortsteil Krumbach gebaut werden können. Der Gemeinderat hat in der jüngsten Sitzung weitere Details einer sogenannten Ergänzungssatzung beschlossen. Laut gültigem Flächennutzungsplan ist die rund 3400 Quadratmeter große Fläche in Richtung Biensdorf bereits als Bauland ausgewiesen. Träger öffentlicher Belange, also Anwohner und Behörden, hatten signalisiert, dass es keine Einwände gibt. Wie Christina Heinrich vom Büro für Städtebau sagte, sei damit die Vorstufe für ein Baurecht erreicht. Etwa vier Eigenheime würden dort Platz finden. Ein Abwasserkanal liege nicht an, vollbiologische Kläranlagen müssten gebaut werden, fügte Heinrich hinzu. Das Regenwasser gelange in den Dorfbach, hieß es auf eine weitere Nachfrage. (bj)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...