Sozialrecht - Patientenberatung am Roten Turm

Mit gesundheitlichen oder sozialrechtlichen Fragen können sich Chemnitzer am 19. September an Mitarbeiter eines Beratungsmobils der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) wenden. Es macht von 10 bis 16 Uhr an der Straße der Nationen am Roten Turm Station. Allerdings sollten Ratsuchende vorher einen Termin vereinbaren. So sollen Wartezeiten vermieden und sichergestellt werden, dass ein kompetenter Ansprechpartner vor Ort ist. Ob und wie Fragesteller krankenversichert sind, spielt keine Rolle, heißt es. Die UPD ist nach eigenen Angaben eine gemeinnützige Einrichtung, die neutrale und kostenfreie Beratung anbietet. (gp)

Anmeldungen für Mittwoch, 19. September, werden unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 0117725 angenommen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...