Verwahrloste Hunde von Wittgensdorf: Halter muss in Haft

Der Mann wurde wegen Tierquälerei zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Für zwei Vierbeiner hat sich das Schicksal zum Guten gewendet.

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    0
    Gerda777
    06.09.2016

    8 Monate ist ein bißchen wenig, finde ich, aber immerhin wurde hier endlich mal eine härter Gangart and en Tag gelegt vom Gericht.
    Ich frage mich, wieso solche "Menschen" überhaupt Hunde halten, wenn sie a) keine Ahnung von Hunden haben b) sie nicht versorgen können und c) völlig unfähig sind, Verantwortung zu übernehmen.
    Ich hätte Lust, diesen Knaben auch einfach mal einzusperren und die Schlüssel wegzuwerfen....aber dann wäre ich keinen Deut' besser als dieses Wesen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...