Vor Kita-Baustart: Stadt lässt vergiftete Erdmassen abfahren

Wegen zu hoher Arsen- und Bleiwerte im Boden haben sich die Arbeiten für eine neue Kindertagesstätte in Altendorf immer wieder verzögert. Jetzt gibt es einen neuen Zeitplan.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...