Wo diese Woche Staus drohen

Auf der Carl-Hamel- Straße, Händelstraße, Kalkstraße, Leipziger Straße und Oberen Hauptstraße gibt es neue Verkehrseinschränkungen wegen Bauarbeiten. Einige Sperrungen dauern länger als bisher angekündigt.

1. Carl-Hamel-Straße An der Einmündung der Winklhoferstraße halbseitige Sperrung mit Einbahnstraße in Richtung Neefestraße ab dem heutigen Montag bis voraussichtlich 15. November wegen Breitbandausbau. 2. Händelstraße An der Einmündung der Parkstraße Fahrbahneinengung mit Ampelregelung voraussichtlich noch bis Freitag wegen Arbeiten der Telekom. 3. Kalkstraße Zwischen Autobahn 72 und Kastanienstraße Fahrbahneinschränkungen ab dem heutigen Montag bis voraussichtlich 15. November wegen Gehweginstandsetzung. 4. Leipziger Straße Zwischen Louis-Otto-Straße und Wittgensdorfer Straße Fahrbahneinschränkungen ab dem morgigen Dienstag bis voraussichtlich Freitag wegen Arbeiten zur Trinkwasserversorgung. 5. Obere Hauptstraße/Wittgensdorf Zwischen Kurze Straße und Am Hang halbseitige Sperrung mit Ampelregelung ab dem heutigen Montag bis voraussichtlich 21. November wegen Breitbandausbau. 6. Adelsbergstraße Zwischen Cervantesstraße und Georgistraße halbseitige Sperrung mit Ampeln wegen Verlegung von Stromleitungen voraussichtlich noch bis Freitag. 7. Adorfer Straße Zwischen Kircheck und Ortsausgang Vollsperrung wegen Leitungsarbeiten und anschließendem Straßenbau verlängert bis voraussichtlich Ende November. 8. August-Bebel-Straße

Zwischen Hilbersdorfer Straße und Bahnbrücke voraussichtlich noch bis Ende November Einschränkungen wegen Neubau eines Autohauses. 9. Berbisdorfer Straße Zwischen Untere Bachgasse und Einsiedler Hauptstraße voraussichtlich noch bis Freitag halbseitige Sperrung mit Ampeln wegen Breitbandausbau. 10. Blankenauer Straße In Höhe Eisenbahnbrücke Einschränkungen wegen Brückenbauarbeiten verlängert bis voraussichtlich 20. Dezember. 11. Carolastraße Voraussichtlich noch bis Ende November halbseitige Sperrung mit Einbahnstraße in Richtung Straße der Nationen. Auch auf der Straße der Nationen kommt es zu Behinderungen. 12. Chemnitzer Straße/Röhrsdorf An der Einmündung der Heinrich-Heine-Straße voraussichtlich noch bis Freitag halbseitige Sperrung mit Ampelregelung wegen Breitbandausbau. 13. Dorfstraße/Glösa In Höhe Schulberg halbseitige Sperrung mit Ampelregelung wegen Arbeiten an einer Stützmauer voraussichtlich noch bis Freitag. 14. Einsiedler Hauptstraße In Höhe Wiesenufer voraussichtlich noch bis 22. November halbseitige Sperrung mit Ampeln wegen Fahrbahninstandsetzung. 15. Erfenschlager Straße Zwischen Einsiedler Straße und Lengefelder Straße voraussichtlich noch bis 20. Dezember halbseitige Sperrung mit Ampelregelung wegen Straßenbau. 16. Fabrikstraße Zwischen Hartmannstraße und Fußgängerbrücke voraussichtlich noch bis Juli 2020 Einbahnstraße in Richtung Bierbrücke wegen Neubau einer Uferstützmauer. 17. Hauptstraße/Euba Zwischen Beutenbergstraße und Ortsausgang Vollsperrung voraussichtlich noch bis 13. Dezember wegen Breitbandausbau. 18. Jägerschlößchenstraße Zwischen Am Stollen und Bernsdorfer Straße voraussichtlich noch bis 14. November halbseitige Sperrung wegen Kanalbau. 19. Jagdschänkenstraße Vollsperrung zwischen Neefestraße und Carl-von-Bach-Straße wegen Fahrbahnsanierung voraussichtlich noch bis 15. November. 20. Kaßbergauffahrt Voraussichtlich noch bis Mitte Dezember Vollsperrung zwischen Theaterstraße und Hohe Straße wegen Brückensanierung. 21. Kleinolbersdorfer Straße Zwischen Walter-Janka-Straße und Adelsbergstraße Vollsperrung wegen Fahrbahnbau voraussichtlich noch bis Freitag. 22. Limbacher Straße Zwischen Auberg und Pleißeweg halbseitige Sperrung mit Ampelregelung wegen Breitbandausbau verlängert bis voraussichtlich Ende November. 23. Limbacher Straße Zwischen Beyerstraße/Barbarossastraße und Fritz-Matschke-Straße halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßenregelung stadtwärts wegen Sanierung einer Gasleitung verlängert bis voraussichtlich Ende November. 24. Limbacher Straße/Röhrsdorf In Höhe Kirchberg voraussichtlich noch bis Freitag halbseitige Sperrung mit Ampelregelung wegen Breitbandausbau. 25. Luisenplatz Zwischen Luisenstraße und Arthur-Bretschneider-Straße Vollsperrung sowie Fahrbahneinschränkungen im Kreuzungsbereich Luisenplatz/ Winklerstraße wegen Sanierung des Trinkwassernetzes. Die Arbeiten sollen voraussichtlich noch bis zum 18. November dauern. 26. Scheffelstraße Zwischen Helbersdorfer und Stollberger Straße voraussichtlich noch bis Ende November Vollsperrung wegen Straßen- und Kanalbau. 27. Schmidt-Rottluff-Straße Zwischen Liebermannstraße und Ortsausgang jeweils Montag bis Freitag von 7 bis 16 Uhr Vollsperrung verlängert bis voraussichtlich 22. November. 28. Werner-Seelenbinder-Straße Vollsperrung in Höhe der Eisenbahnbrücke voraussichtlich noch bis 20. Dezember wegen Vorarbeiten zum Brückenneubau. 29. Würschnitztalstraße Zwischen Chemnitzer Straße und Gutsweg abschnittsweise halbseitige Sperrung mit Ampelregelung wegen Breitbandausbau voraussichtlich noch bis Mitte November. 30. Zschopauer Straße Zwischen Lutherstraße und Ritterstraße Vollsperrung wegen Kanal- und Brückenbauarbeiten verlängert bis voraussichtlich 11. November. 31. Zschopauer Straße Zwischen Ritterstraße und Annenstraße Einbahnstraße stadtwärts wegen Kanal-Neubau in Richtung Innenstadt verlängert bis voraussichtlich 11. November. (fp)

Die wöchentlichen Informationen über Baustellen im Stadtgebiet sind nicht vollzählig. Aufgeführt werden jene Arbeiten, die die größten Einschränkungen nach sich ziehen, so das Tiefbauamt.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    2
    Steuerzahler
    04.11.2019

    Wieso fehlt hier die Vollsperrung der Rödelwaldstraße wegen Breitbandausbau? Ist sie dem Amt durchgerutscht oder gibt es dafür keine Genehmigung. Bemerkenswert auch, dass auf der Umleitungsstrecke keinerlei Maßnahmen für die Verkehrssicherheit ergriffen wurden, zumal kaum 2 PKW aneinander vorbei kommen und ständig Gefahrensituationen an der gleichrangigen Einmündung auftreten, da rechts vor links nicht beachtet wird. Das ist übrigens der Zubringer für den Kindergarten und wenn die Stadtverwaltung nicht nur dort die Geschwindigkeit vorrangig kontrollieren würde, wo es sich finanziell lohnt, wäre es angebracht, unter den gegebenen Umständen zu kontrollieren.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...