Zentralhaltestelle - Jugendliche von Straßenbahn erfasst

Ein 15-jähriges Mädchen hat am Mittwoch mit leichten Verletzungen den Zusammenstoß mit einer Straßenbahn an der Zentralhaltestelle überstanden. Der Unfall ereignete sich beim Einfahren einer Tatra-Bahn, die in Richtung Hauptbahnhof unterwegs war. Weil die Bahn die Zufahrt zu mehreren Bahnsteigen blockierte, kam es gut eine Stunde lang zu Umleitungen. Straßenbahnen, Chemnitz-Bahnen und Busse fuhren vorübergehend andere Haltestellen an. Mitarbeiter des Nahverkehrsbetriebes CVAG halfen Fahrgästen bei Fragen zu ihren Anschlüssen weiter. (micm/gp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...