Infos zur Öffnung Anfang März

Limbach-Oberfrohna.

Der Limbach-Oberfrohnaer CDU-Landtagsabgeordnete Jan Hippold bietet Friseuren, Fußpflegern und Fahrlehrern an, Fragen zur geplanten Wiedereröffnung der Geschäfte am 1. März zu beantworten. Er veranstaltet dafür am kommenden Montag eine Online-Fragerunde. Das teilte das Büro des Landespolitikers mit. "Muss ich mich testen lassen? Wer kommt für die Tests auf? Was ist mit der 10-Meter-Regelung für Kunden? Diese und alle weiteren Fragen wird Jan Hippold ab 18:30 Uhr beantworten", heißt es. (fp)

Teilnahme Wer an der Online-Fragerunde mit dem Landtagsabgeordneten Jan Hippold teilnehmen möchte, muss sich anmelden. Das ist per Email an kontak@jan-hippold.de möglich. Interessenten werden gebeten, ihr Unternehmen oder ihre Branche anzugeben. Danach erhalten Interessenten den Link zur Beratung.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.