Künstler zu Teilnahme an Open-Air-Ausstellung aufgerufen

Die Stadt möchte den Kreativen aus der Region eine Plattform bieten - und den Chemnitzern und Chemnitzerinnen Kunst zum entdecken.

Chemnitz (dpa/sn) - Die Stadt Chemnitz hat alle in der Kommune ansässigen Künstler zur Teilnahme an einer Open-Air-Ausstellung «Chemnitz 2025 Galerie» aufgerufen. Gesucht werden laut einer Mitteilung der Stadt vom Donnerstag Bilder, Grafiken, Fotos, Plakate, Comics oder Illustrationen, die gedruckt und in Chemnitz als sogenannte Citylight-Plakate gezeigt werden können. Diese sollen ab Ende Mai in der Stadt zu sehen sein.

Die Ausstellung mit bis zu 50 Arbeiten soll die Bewerbung der Stadt als Kulturhauptstadt 2025 unterstützen. Eingereicht werden können den Angaben zufolge Werke jeden Genres, von Grafik und Malerei über Inszenierungsplakate und Konzertfotos bis hin zu Modeskizzen und Karikaturen. Einsendeschluss für die Werke ist der 29. April.

Die Webseite zum Projekt werde zudem alle Arbeiten im Überblick zeigen und die jeweiligen Künstlerinnen und Künstler vorstellen. Verlinkt werden soll auch ein direkter Kontakt, damit Interessenten auch zu Kunstkäufern werden können. Der Link zur Webseite wird auf allen Plakaten via QR-Code angezeigt.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.