Patienten aus Klinik entlassen

Zwickau.

Im Landkreis Zwickau wird aktuell kein Covid-19-Patient mehr stationär in einer Klinik behandelt. Das geht aus den aktuellen Daten hervor, die das Landratsamt am Donnerstag veröffentlicht hat. Zu Wochenanfang waren noch vier Patienten in Krankenhäusern behandelt worden. Unverändert bleiben die Zahl der nachgewiesenen Infektionen im Landkreis (886) und der der Todesfälle im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus (52). Die Anzahl der derzeit angeordneten Quarantänen im Landkreis Zwickau ist von Mittwoch auf Donnerstag um zwei auf 28 gesunken. (dha)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.