Sparkasse - Ausstellung zeigt Geld-Geschichte

Eine Ausstellung über 4000 Jahre Geldgeschichte öffnet am Montag in der Sparkasse im Moritzhof. Sie zeigt die Entstehung des Geldes - von jahrtausendealtem Naturgeld über verschiedene sächsische Münzen bis zu modernen Zahlungsmitteln, wie die Kryptowährung. In den Ausstellungsvitrinen sind unter anderem die in China vor mehreren tausend Jahren eingeführten Messer- und Spatenmünzen, die in der Mongolei, Südsibirien oder Birma genutzten Teeziegel sowie die bis 1948 in Nigeria verwendeten Manillen zu sehen. Thematisiert werden auf Informationstafeln auch die größte Geldfälscheraktion der Geschichte sowie kuriose Währungen. Die Schau findet innerhalb der Feierlichkeiten zum 180-jährigen Bestehen der Sparkasse Chemnitz statt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...