Verkehr - Bauende auf Chemnitzer Straße

Burgstädt.

Die Chemnitzer Straße in Burgstädt soll an der Brücke über den Brauselochbach am 30. September wieder für den Verkehr freigegeben werden, teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) mit. Die alte Brücke war abgerissen und durch eine neue ersetzt worden. Zudem wurden laut Lasuv der Abwasserkanal und die Fahrbahn auf der Chemnitzer Straße von der Brücke über den Brauselochbach bis einschließlich Kreuzung Goethestraße erneuert. Nach dem 30. September könne es aufgrund von Restarbeiten noch zu Verkehrsbehinderungen mit Ampelregelung kommen. Die Göppersdorfer Straße zwischen Abzweig Chemnitzer Straße und Schulstraße bleibe bis voraussichtlich Ende November gesperrt. Es müssten noch Geländer aufgebaut und die Fahrbahn des Abschnitts erneuert werden, der von dem Bau betroffen war. (ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...