Sorry, bin mal kurz nicht da ...

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mir selbst tut es besonders leid, weil mir etwas fehlen wird, und eine andere Formulierung, die es passender auf den Punkt bringen könnte, fällt mir gerade auch ein, weshalb ich sie jetzt einfach mal schreibe: Aus innerbetrieblichen Gründen muss dieser Blog für ein paar Tage (länger) sein Erscheinen einstellen. Es ist tatsächlich so, dass es keinen anderen Grund dafür gibt, auch wenn ich nicht verschweigen möchte, dass es in den vergangenen Tagen nicht gerade wenig schwierige, weil emotional aufgeladene Gespräche als Reaktion auf die Berichte über den Brand im Flüchtlingslager Moria und die Frage, wie die Welt und vor allem Deutschland darauf reagieren sollte, gegeben hat; aber so ist das Leben eines Leserobmann nun einmal, jetzt muss er sich eben eine Zeit lang um andere Dinge kümmern.

Weitere Blog-Einträge