Plohn: Per Fahrrad zum Freizeitpark

Radweg-Neubau schließt Lücke vom Kreisel her

Plohn.

In absehbarer Zeit kann der Freizeitpark Plohn bequem und ohne auf die Straße ausweichen zu müssen von Lengenfeld her mit dem Fahrrad angesteuert werden - via neuem Radweg, der den lange herbeigesehnten Lückenschluss vom Plohner Kreisel bis zum Ortseingang und damit der Zufahrt zum Park herstellt. Wie das Landratsamt am Donnerstag auf Anfrage mitteilte, starten die Bauarbeiten an dem etwa 800 Meter langen, an der Straße entlangführenden Asphaltweg voraussichtlich im September. Für Radler freigegeben werden soll der Weg noch in diesem Jahr, informierte Pressesprecher Dieter Krug.

"Das ist eine gute Nachricht, endlich geht es los", sagte Lengenfelds Bürgermeister Volker Bachmann (Pro Lengenfeld), der die mit dem Bau verbundene Verbesserung der Verbindung von Stadt und Ortsteil herausstrich. So ist künftig eine direkte Anbindung vom Göltzschtal-Radweg in der Stadt über den Geh- und Radweg der Grüner Höhe bis zum Dorf hergestellt. Möglich macht dies eine jetzt eingegangene Fördergeldzusage des Freistaats über 466.000 Euro an den Vogtlandkreis als Bauträger, das sind 90 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. In diesem und im nächsten Monat läuft die Ausschreibung der Arbeiten. (gem)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.