70 Jahre Musik mit Akkordeon

Peniger Orchester feiert im September Jubiläum

Penig.

Das Akkordeonorchester Penig blickt in diesen Tagen auf sein 70-jähriges Bestehen und steckt mitten in den Vorbereitungen des Festkonzerts, das aus diesem Anlass am 28. September um 10 Uhr im Saal des Peniger Rathauses stattfindet.

Gegründet wurde der Klangkörper im Jahr 1949 als Werksorchester des VEB Papierfabriken Penig. Und auch heute noch, nach nunmehr 70 Jahren, erfreut es sich großer Beliebtheit. "Die Spieler und Leiter wechselten, doch das Orchester als Ganzes blieb bestehen. Dies spiegelt sich in den vielen Auftritten, welche das Orchester jährlich absolviert, wider", teilt der Verein mit. Dazu gehören die Stammauftritte wie zum Beispiel im Naturpark Köbe, in Langenleuba-Oberhain sowie in Amerika, aber auch die Auftritte in der näheren und weiteren Umgebung wie beispielsweise in Waldenburg, Chemnitz, Wechselburg und Arnsdorf.

Das breit gefächerte Repertoire des Akkordeonorchesters reicht von aktuellen Hits bis zu Oldies, auch Märchenmusik, Polkas, Rock 'n' Roll, Schlager und Stimmungslieder gehören dazu. Der musikalische Leiter des Akkordeonorchesters Penig, Steffen Riedel, achte darauf, dass ständig neue Lieder einstudiert werden, die das Repertoire erweitern und auch den Orchestermitgliedern Spaß beim Üben und Aufführen bereiten, heißt es.

Zum Orchester gehören aktuell 19 Musiker. "Besonders freut uns, dass wir Verstärkung durch unsere Jugendlichen und auch Rückkehrer erhalten, da es sehr schwer ist, Nachwuchs zu gewinnen. Alle Mitglieder, die zur Stange halten, sind mit Leib und Seele bei der Sache und teilweise selbst schon über 30 bis 45 Jahre dabei", teilt der Verein mit. Doch nicht nur die Proben und Auftritte würden die Truppe enger zusammenschweißen. Ein fester Bestandteil im Programm seien die jährlichen Pfingstfahrten in eine Jugendherberge. Dort werde gewandert, geprobt, und auch die Geselligkeit komme nicht zu kurz. Zudem gebe es ein Sommerfest und andere gemeinsame Feiern. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...