Bislang 13 Zusagen von Aufstiegswilligen

Zöblitz.

Rund zweieinhalb Wochen vor Meldeschluss liegen den Fußballverbänden von 27 möglichen Mannschaften 13 offizielle Erklärungen in Bezug auf eine Aufstiegsbereitschaft in die nächsthöhere Spielklasse vor. Ihre verbindlichen Zusagen dazu hatten die folgenden Vereine abgegeben - Stand Donnerstag, 28. Mai, 11 Uhr: der SV Auerhammer für den Aufstieg in die Landesklasse, die BSG Motor Zschopau und der SV Dittmannsdorf/Witzschdorf zum Aufstieg in die Erzgebirgsliga, der SV Fortuna Niederwürschnitz, der 1. ESV Grünstädtel, der ESV Zschorlau und der FC Greifenstein Ehrenfriedersdorf zum Aufstieg in die Kreisliga sowie die SG Breitenbrunn, der Oelsnitzer FC II, der ESV Buchholz, der SV Pfaffroda, Lugauer SC und der SV Lauterbach zum Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Die Meldefrist für Aufstiegswillige endet am 15. Juni. (mas)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.