Meeraner Wohnblöcke machen Platz für Wiese

Es ist geschafft: Nach wenigen Wochen sind die Wohnblöcke Remser Weg 6 bis 12 und 14 bis 20 in Meerane dem Erdboden gleichgemacht worden. Damit hat die städtische Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft (SWVG) den Leerstand um eine Fläche von 5400 Quadratmetern minimiert. Möglich wurde der Abriss für den Großvermieter, der seit Jahren die Folgen des demografischen Wandels zu spüren bekommt, durch das Bund-Länder-Programm Stadtumbau Ost. Laut Geschäftsführer Mirko Würker erfolgt die Renaturierung des Geländes. Ziel sei eine Wiese. Später sind an gleicher Stelle Eigenheimplätze vorgesehen. Die Idee dazu hatte der städtische Großvermieter schon im vergangenen Jahr. Oberbürgermeister Lothar Ungerer (parteilos) und die Stadträte unterstützen das Vorhaben. An weniger Leerstand angesichts der schrumpfenden Kommune in der Region glaubt der SWVG-Chef nicht. (jwa)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.