Wahlforen diesmal in allen 60 Landtagswahlkreisen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Landeszentrale kooperiert auch mit der "Freien Presse"

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

...
Neu auf freiepresse.de
22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    Aksanufa
    11.06.2019

    Es ist doch schon sehe,sehr seltsam, dass der Wahlsieger der Kommunalwahlen, die Freien Wähle,r außen vor bleiben. Ein Schelm der Arges dabei denkt. Die Begründung ist schon sehr abenteuerlich, denn wie geschehen werden bei Umfargen der Institute explizit nicht nach den Freien Wählern gefragt.

  • 5
    0
    DTRFC2005
    07.06.2019

    Und das bitte auch vor der BTW.