Angeklagter Somalier: Keine Abschiebung

Im Prozess gegen zwei Afrikaner geht es um versuchten Totschlag. Der Hauptangeklagte ist mehrfach vorbestraft wegen gefährlicher Körperverletzung. Trotzdem kann er nicht abgeschoben werden.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

55 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    0
    gelöschter Nutzer
    11.06.2016

    Nun, Frau Müller, wenn ich diesen Artikel mit denen vom 26.5. und vom 31.5. vergleiche, scheint bei Ihnen ein Lernprozess vonstatten gegangen zu sein. Seien Sie versichert, er ist noch lange nicht zu Ende.

  • 6
    1
    gelöschter Nutzer
    10.06.2016

    @fp2012: Ja, wenn man noch die Etablierten wählt.

  • 3
    7
    fp2012
    10.06.2016

    "Als Deutscher im eigenen Land der Depp."
    Könnte zuweilen auch an einem selbst liegen.

  • 7
    2
    gelöschter Nutzer
    10.06.2016

    Die brd: ein Irrenhaus und Saustall zugleich.
    Als Deutscher im eigenen Land der Depp.

  • 6
    2
    gelöschter Nutzer
    10.06.2016

    Natürlich kann man. Am Wollen fehlt es!