Konsulat mit Speisekarte

Seit 20 Jahren gibt es das koschere Restaurant "Schalom" in Chemnitz. Ein Ort jüdischen Lebens. Die Küche wird hochgelobt. Auch die Kanzlerin war schon da. Warum? Darüber redet der Gastronom Uwe Dziuballa nicht so gerne.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.