Neue Klimaschutz-Politik kommt in zwei großen Paketen

Die Große Koalition will erste Gesetzentwürfe auf den Weg bringen. Die Bundesländer sollen anscheinend nicht überall mitreden.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

66 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    2
    Nixnuzz
    07.10.2019

    @osgar: Vielleicht ein Teil im heimischen Betrieb, genannt "Elternhaus" oder bei dieser Firma: BAFÖG...

  • 5
    3
    Nixnuzz
    07.10.2019

    @Deluxe: Gute Idee. Vorher bitte eine Ökobilanz aufstellen - speziell was den Wasserverbrauch für Baumwolle und Holzzeltstangen angeht. Lebens-/Nutzungsdauer und CO2-Abgabe beim Kompostieren bzw. Verbrennung nach Nutzungsende einbeziehen...Ach ja: Schimmelstop-Chemikalien bei der Zwischenlagerung berücksichtigen!

  • 7
    2
    Hinterfragt
    07.10.2019

    @osgar; "verdienen" dürfte das falsche Verb sein ...

  • 9
    1
    gelöschter Nutzer
    07.10.2019

    Womit verdienen diese Umweltaktionisten eigentlich ihr Geld?

  • 4
    4
    Hinterfragt
    07.10.2019

    @Deluxe; Der Baumwollanbau als Monokultur ist sehr umstritten ...

  • 7
    3
    Deluxe
    06.10.2019

    Die meisten Zelte, die da zu sehen sind, bestehen aus Kunstfasern auf Erdölbasis.

    Sollten die Aktivisten sich vielleicht mal überlegen. Die Entsorgung ist problematisch.

    Zurück zum Baumwollzelt, sollte die Devise heißen.