Polizei ermittelt nach Farb-Attacken auf Blitzer

Allein in den vergangenen Tagen wurden mindestens drei Anlagen zeitweise außer Gefecht gesetzt. Muss der Täter der Stadt die entgangenen Bußgeldeinnahmen ersetzen?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

7Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    4
    kartracer
    19.07.2020

    @Manuela, mit unseren Gesetzen haben Sie es wohl nicht so???
    Datenschutz und Ähnliches, schon mal gehört?
    @Zeitungss, die Prioritäten kennen wir ja, nicht Sicherheit regiert die Welt, sondern
    die Millionen, die einfach so vom Himmel fallen.

  • 4
    8
    Zeitungss
    19.07.2020

    @Manu...: Schon mal was vom Datenschutz in Deutschland gehört ? Ich erinnere mal an das Thema Dashcam, man kann doch keine Aufnahmen machen ohne das Wissen der der aufgenommenen Personen. Möglicherweise könnte ein Schnellzeichner helfen, die sind im Moment noch außen vor beim Datenschutz.

  • 5
    9
    Manuelaschulzthieme
    19.07.2020

    Ich würde eine versteckte Video Kamera irgendwo installieren um solche Täter zu lokalisieren und dann zu bestrafen.

  • 13
    5
    Zeitungss
    15.07.2020

    Interessant am FP-Beitrag ist eigentlich der Satz > muss der Täter die entgangenen EINNAHMEN ersetzen. Dieser Satz sagt eigentlich alles und muss nicht näher kommentiert werden, wo doch sonst die Sicherheit immer oben ansteht. Ich verteidige diese Taten keinesfalls, fördert dieser Satz doch eigentlich die schmerzlichen Folgen ans Tageslicht, von abhandengekommener Sicherheit ist nichts mehr zu hören. Wer es anders sieht, der darf jetzt wieder oben rechts.

  • 5
    11
    cn3boj00
    14.07.2020

    Wenn man die Raser nun wieder in Watte packt warum soll man da gegen Blitzer-Bemaler härter vorgehen? Unsere Justiz will doch gar nicht richtig bestrafen.

  • 8
    8
    arnoldu
    14.07.2020

    Tja, Überwachungskameras an jeder Straßenecke müssten her...das würde solchem Treiben und vielen anderen noch viel schlimmeren Straftaten schon ein Maß an Abwehr entgegensetzen. Das wäre das Eine. Das Zweite: Schnellprozesse gerade bei sowas und Strafen, die wirklich weh tun, anstatt die Täter mit Wattebällchen zu bewerfen!

  • 25
    18
    701726
    14.07.2020

    Überall in der Stadt sind Schmierfinken unterwegs und ja diese sollten harte Strafen bekommen und nicht nur ein du du das macht man nicht.