Präventionsmobil macht Halt in Flöha

Flöha.

Das Präventionsmobil der Polizeidirektion Chemnitz macht am Mittwoch von 13 bis 17 Uhr Station an der Alten Baumwolle in Flöha. Laut einem Polizeisprecher war die erste "Über-Land-Tour" des Fachdienstes Prävention im vorigen Sommer auf große Resonanz gestoßen. Deshalb werden die Beamten die Bürger erneut über mit kriminalitätsvorbeugende Sicherungstechniken und Verhaltensweisen informieren. Der blau-silberfarbene Transporter rollt bis Mitte August 2020 durch Mittelsachsen und den Erzgebirgskreis. Neben den Präventions-Fachleuten soll laut dem Polizeisprecher wieder ein Bürgerpolizist des jeweils örtlich zuständigen Polizeireviers Gesprächspartner sein. Wichtig sei auch der Austausch mit Ratsuchenden. (hh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.