Räte segnen Bauvorhaben ab

Lauter-Bernsbach.

Die Grenzen der geltenden Gestaltungssatzung sind in der jüngsten Stadtratssitzung in Lauter-Bernsbach einmal mehr zutage getreten. Sechs Ausnahme- und Bauanträgen stimmten die Bürgervertreter dennoch zu, da sich die Vorhaben letztlich verträglich ins Ortsbild einfügen. Dabei ging es unter anderem um den Anbau einer Terrasse, das Erweitern eines Einfamilienhauses sowie das Errichten einer Überdachung mit Solaranlage. Auch einer Außentreppe als Grundstückszugang stimmten die Räte zu. "Wir stoßen immer wieder auf die Gestaltungssatzung", sagte Bürgermeister Thomas Kunzmann (Freie Wähler). Schon vor Monaten diskutierte der Stadtrat darüber, das Papier demnächst einmal zeitgemäß zu überarbeiten. (ane)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.