Schüler befreien Lichtenstein vom Wohlstandsmüll

Eigentlich wollten die Elftklässler bei Fridays for Futere mitdemonstrieren, doch Sachsens Kultusministerium pochte auf die Schulpflicht. Also haben sie sich zu einer ganz praktischen Aktion entschlossen - und eine Menge Müll eingesammelt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    6
    gelöschter Nutzer
    06.06.2019

    @Luesepille: Dass in Chemnitz vor den #fridaysforfuture Demos auch Müll aufgesammelt wurde, ist sicher an Ihnen vorbei gegangen.

  • 7
    4
    Luesepille
    06.06.2019

    Super Aktion - hat viel mehr Wirkung als zur Demo zu gehen - Danke an alle Beteiligten