Wird die Talsperre schon 2020 abgelassen?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Staumauer soll saniert werden. Das ist aber nur möglich, wenn Kriebstein auf dem Trockenen sitzt. Wann das passiert, scheint bisher eine vage Prognose.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    thelittlegreen
    11.09.2019

    "September 2029: So kennen Besucher den Blick über Hafen und Seebühne zur Staumauer der Talsperre Kriebstein. Fähranleger und Ufermauer wurden 2020 gebaut."
    Haben sich bei den Zahlen zwei kleine Fehler eingeschlichen?

  • 3
    0
    Deluxe
    11.09.2019

    Früher war die Talsperre jeden Winter abgelassen.
    Das wäre auch eine gute Gelegenheit, die seit Jahrzehnten überfällige Entschlämmung durchzuführen, die besonders im Bereich Lauenhain dringend notwendig ist. Dafür wird es aber vermutlich keine Finanzmittel geben. Ein erheblicher Teil des Stauvolumens ist zwischenzeitlich mit Sediment zugesetzt und somit verschlammt, weil es keine Vorsperre gibt.